menu
seacher

Gemeinsame Erklärung des Hidden Champions Gipfels 2017 in Taicang: Innovative Zusammenarbeit zwischen chinesisch-deutschen KMUs

2017-11-14 16:20:06 de.china-info24.com

Zum Anlass des 45. Jubiläums der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen China und Deutschland versammeln wir uns am 9. November 2017 in der schönen Stadt Taicang. Der Hidden Champions Gipfel 2017 findet hier unter dem Thema ,,Innovative Zusammenarbeit zwischen chinesisch-deutschen KMUs beider Enden der One Belt, One Road“ statt. Tiefsinnig ausgetauscht wird in den Themenbereichen wie z.B. Entwicklungsprozess und Praxis der Hidden Champions in China, Vergrößerung und Verstärkung sowie Internationalisierung der Hidden Champions, intelligente Fertigung, Umgestaltung und Aufwertung der KMUs usw. Durch Brainstorming und Meinungsaustausche weist die Veranstaltung der Entwicklung der KMUs in der neuen industriellen Revolution die Richtung.

Unter Leitung von The Belt and Road Initiative und Aktionsrahmen für die deutsch-chinesische Zusammenarbeit: ,,Innovation gemeinsam gestalten!“ merken wir seit einigen Jahren, dass sich die chinesisch-deutschen Beziehungen durch ihr großes Potenzial ständig weiterentwickeln. ,,Innovation, Zusammenarbeit und Win-Win“ sind Themen der bilateralen Zusammenarbeit. Als chinesische Heimat für deutsche Unternehmen konzentriert sich die Stadt Taicang langfristig auf deutsche KMUs. Die innovative Zusammenarbeit im Bereich der Industrie wird stark vorangetrieben und ist stets marktorientiert. Sie gilt bereits als Vorbild für die chinesisch-deutsche Zusammenarbeit.

Wir haben zur Kenntnis genommen, dass KMUs die wichtigste Grundlage für die Wirtschafts- und Gesellschaftsentwicklung Chinas und Deutschlands sind. Die Zahl der Hidden Champions aus Deutschland beträgt heutzutage ca. 1.300 und in China gibt es zurzeit auch über 100.000 KMUs voller Hi-Tech und neuer Technologien. Sie bergen großes Potenzial für eine Zusammenarbeit. Wir legen Wert nicht nur auf Großkonzerne, sondern auch auf die innovativen KMUs. So engagieren wir uns dafür:

1. Aufbau einer Think-Tank-Plattform. Der chinesisch-deutsche ,,Hidden Champions Club“ wird gegründet, der eine Gruppe einflussreicher, innovativer und führender chinesisch-deutscher Eliten mit sozialer Verantwortung vereint. Die chinesisch-deutsche Arbeitsgruppe zur Förderung von Investition und Kooperation in der Automobilbranche wird gegründet, um chinesische und deutsche Unternehmen bei der Verstärkung der Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Elektrofahrzeuge zu unterstützen. Der chinesisch-deutsche ,,Hidden Champions Gipfel“ wird regelmäßig abgehalten werden, um über wertvolle Erfahrungen bei der Entwicklung von KMUs zu diskutieren und diese zu teilen. Mehr Plattformen werden gebaut, um chinesisch-deutschen KMUs Technologie, Innovation, komplementäre Vorteile und ein Win-Win zu bieten.

2. Verbreitung der intelligenten Fertigung. Wir werden den Aufbau einer Internetinformationsplattform fördern, gegenseitige Unterstützung für die gesamte Industriekette wie F&E, Produktion und Management liefern und eine innovative Beziehung des Chimärismus etablieren. Wir werden chinesische Unternehmen ermutigen, Handwerksgeist, Fertigungstechniken, moderne Ausrüstung und Management-Software von deutschen Unternehmen zu importieren. Wir werden eine Reihe von intelligenten Fertigungsdemonstrationsprojekten umsetzen und den strategischen Zusammenschluss von ,,Made in China 2025“ und Deutschlands ,,Industrie 4.0“ beschleunigen.

3. Erweiterung der Kooperationsbereiche. Die Zusammenarbeit von chinesischen-deutschen Unternehmen in den traditionellen Bereichen Maschinen, Automobil, Chemikalien, Elektrotechnik und Elektronik, Transport und Kommunikation wird konsolidiert und vertieft. Die Zusammenarbeit in den Bereichen erneuerbare Energien, neue Materialien, Umweltschutz, Luft- und Raumfahrt, grüne Wirtschaft, Finanzen, Logistik, Bildung, medizinische Versorgung und anderen neuen Bereichen wird kräftig ausgebaut und verstärkt.

4. Aufbau einer guten Ökologie. Ein internationaler grüner Kanal für die Globalisierung von Finanzen, Handel, Technologie, Marken und Talenten der chinesisch-deutschen Unternehmen wird errichtet. Wir unterstützen alle Partnerschaften bei der intelligenten Fertigung, technologischen Innovationen und beruflicher Aus- und Weiterbildung aus China und Deutschland im Dienste der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern.

5. Ausbildung von Fachkräften. Die Zusammenarbeit bei der Ausbildung von chinesischen und deutschen Fachkräften wird verstärkt und weitere bilaterale oder multilaterale Kooperationsprojekte geplant. Das duale Ausbildungssystem wird gemeinsam gefördert und verbessert, um eine Entscheidungsgrundlage für die Bildungsbehörden der beiden Länder über die Ausbildung von Fachkräften auf hoher Ebene zu bieten und um sich um die Unterstützung von beiden Regierungen zu bemühen.

6. Unterstützung des Aufbaus von Taicang. Wir werden deutsche High-End-Fertigungsunternehmen und deren F&E-Einrichtungen bei der Niederlassung in Taicang unterstützen. Und wir werden Technologie aus Deutschland bei ihrer Weiterentwicklung in Taicang fördern. Wir werden Hilfe anbieten, um die ,,Hidden Champions“ in Taicang zu unterstützen und um die Stadt Taicang zu einer wichtigen Basis für innovative Zusammenarbeit zwischen chinesisch-deutschen KMUs zu machen.

Vor 45 Jahren begannen China und Deutschland mit der Zusammenarbeit. Heute bietet sie der innovativen Zusammenarbeit unter KMUs aus beiden Ländern im Zuge der „One Belt, One Road“-Initiative und im Kombination mit „Made in China 2025“ und „Industrie 4.0“ eine breite Bühne. Lasst uns gemeinsam vorwärts gehen, um gemeinsam eine bessere Zukunft für die chinesisch-deutschen Beziehungen zu schaffen!

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?