menu
seacher

Kommentar: „Xi Jinping: China regieren" - Ein Buch für Chinainteressierte

2019-03-21 14:43:12 CRI

Kurz vor dem Staatsbesuch von Chinas Staatspräsidenten Xi Jinping in Italien, die erste Station seiner Europa-Reise, ist die italienische Version der Fernsehserie „Literarische Zitate von Xi Jinping" veröffentlicht worden, die von der China Media Group (CMG) produziert wurde. Sie erschien in Fernsehkanälen, Apps und Webseiten der italienischen einflussreichen Mediengruppen Mediaset und Class Editori. Zuvor hatten sich über 200 Leser des Buchs „Xi Jinping: China regieren" in Rom getroffen und ihre Meinungen über das Buch ausgetauscht.

Band I und Band II von „Xi Jinping: China Regieren" fassen die neuen Ideen, Meinungen und Aussagen von Xi Jinping über die nationalen und internationalen Angelegenheiten zusammen. Sie wurden bislang in 24 Fremdsprachen übersetzt und in mehr als 106 Ländern und Regionen verkauft. Die von CMG produzierte Serie „Literarische Zitate von Xi Jinping" wurde auch in verschiedene Fremdsprachen übersetzt und von ausländischen Zuschauern mit Interesse verfolgt.

José Luis Manzano, Gründer der argentinischen Grupo América meinte, dass diese Fernsehserie die Einflüsse des chinesischen traditionellen Gedankenguts auf die heutige menschliche Gesellschaft und die chinesische Gesellschaft aufzeige. Das traditionelle chinesische Gedankengut und die Kultur seien für die moderne Gesellschaft von leitender Bedeutung.

Auf dem Lesertreffen in Rom vertraten die italienischen Leser aus Bereichen wie Politik, Handel, Akademie und Verlagswesen die Meinung, als eines der einflussreichsten Werke der Staats- und Regierungsfüher habe „Xi Jinping: China regieren" ein Fenster für Gedankengut geöffnet, mit dem die internationale Gemeinschaft die Entwicklungserfolge, -gründe und -perspektiven Chinas verstehen könne. Die im Buch vorgestellten chinesischen Weisheiten und Konzepte, wie der Aufbau der Gemeinschaft mit geteilter Zukunft für die Menschheit und die Wiederherstellung der internationalen Ordnung sowie viele Ideen und Meinungen über das Staatsregieren und globale Regieren, haben wichtige praktische Werte.

Es ist eine Tatsache, dass China untrennbar mit der Welt und die Welt auch untrennbar mit China verbunden ist. Ist China ein Partner oder ein Gegner? Was hat China, das sich schnell entwickelt, der Welt gebracht, ein Geschenk oder eine Falle? Auf solche Fragen können die Leser in „Xi Jinping: China regieren" ehrliche, pragmatische und kraftvolle Antworten finden. Das Buch wirkt wie eine Brücke, die die Verstärkung des Kennenlernens, des Verständnisses und des gegenseitigen Vertrauens zwischen China und der Welt gefördert hat.

Der Grund, warum dieses Buch so sehr gefragt ist, liegt darin, dass die Leser verschiedener Länder festgestellt haben: Die Ideen Chinas über das Staatsregieren und das globale Regieren spiegeln die allgemeine Sehnsucht der menschlichen Gesellschaft nach Werten wider. Jeder Staat, jede Nation hat einen eigenen Traum über die friedliche Entwicklung. Immer mehr Staaten und Menschen bemerken, dass China kein „Gegner" ist, sondern Teil einer „Allianz". Die Entwicklung Chinas ist also nicht der unsichere Faktor bei der Verwirklichung ihrer Träume, sondern ein wichtiger „Stabilisator". Dies ist auch der Grund, warum die Idee der Gemeinschaft mit geteilter Zukunft für die Menschheit und die Seidenstraßen-Initiative von Xi Jinping allgemein überstützt werden.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?