menu
seacher

Kommentar:Strafzollmaßnahmen schädigen sowohl sich selbst als auch andere

2019-05-10 11:24:52 CRI

Um 0:01 Uhr Washingtoner Zeit (12:01 Uhr Beijinger Zeit) am Freitag haben die USA beschlossen, die Zollsätze auf chinesische Waren im Wert von 200 Milliarden US-Dollar von 10 Prozent auf 25 Prozent zu erhöhen. Als Reaktion hat China am Freitag um 12:03 Uhr Beijinger Zeit angekündigt, dass der Staat notwendige Gegenmaßnahmen ergreifen müsse.

Tatsächlich ist eine erneute Eskalation des chinesisch-amerikanischen Handelsstreits ein bedauerliches Ergebnis. Dies ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass die USA ungeachtet aufrichtiger Haltungen und Taten Chinas nach wie vor gemäß der „America First"-Politik äußerste Druckausübung durchgeführt haben, was von Grund auf das Verhandlungsprinzip von gegenseitigem Respekt, Gleichberechtigung und gegenseitigem Nutzen verletzt hat. Dies hat zu der Eskalation des Handelsstreits geführt.

Heutzutage muss man sehen, dass die USA einerseits mehrmals verkündet haben, dass beide Seiten eine historische Vereinbarung abschließen würden, und andererseits plötzlich hartnäckig die Zollsätze erhöht haben. Dies hat offenkundig ihre internationalen Pflichten für die WTO verletzt und stellt eine offensichtliche Herausforderung gegen die multilateralen Handelsregeln dar. Die Handlungsweise der USA wird weiterhin die Interessen Chinas, der USA und der ganzen Welt schädigen und bestimmt auf starke Einwände der Völker weltweit, darunter der amerikanischen Bevölkerung, stoßen.

Die USA versuchen wiedermal, durch Strafzollmaßnahmen Chinas Entwicklung aufzuhalten, was zum Scheitern verurteilt ist. Man hat gesehen, dass im letzten Jahr China passende Maßnahmen getroffen hat. Die Druckbeständigkeit der Wirtschaft, Gesellschaft und Bevölkerung ist verstärkt worden. Jetzt gibt es immer mehr günstige Signale für China. China wird mit größerer Gelassenheit und Zuversicht sowie stärkerer Fähigkeit trotz Windungen und Wendungen seine eigenen Aufgaben gut erfüllen. Mit stärkeren Reformen, einer Öffnung von höherem Niveau, soll eine hochqualitative Entwicklung der Wirtschaft vorangetrieben werden. Damit kann China der Welt noch mehr Entwicklungsmöglichkeiten schaffen.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?