menu
seacher

Kommentar: „Shanghai-London Stock Connect" ein wichtiger Schritt für Öffnung des Kapitalmarktes Chinas

2019-06-18 07:36:48 CRI

Das Programm „Shanghai-London Stock Connect" wurde am Montag an der Londoner Börse offiziell gestartet. Gemeinsam von der chinesischen und der britischen Regierung im Jahr 2015 vorangetrieben, soll die Verbindung der Börsen in Shanghai und London die Öffnung des chinesischen Finanzmarktes beschleunigen und die Kapitalmarktkooperation zwischen China und Großbritannien unterstützen. Das kommt nicht nur der Entwicklung des Kapitalmarktes beider Länder zugute, sondern demonstriert der Welt auch die Entschlossenheit Chinas, die Öffnung seines Kapitalmarktes zu erweitern.

Der Start des „Shanghai-London Stock Connect" wird dazu beitragen, dass sich der Kapitalmarkt Chinas weiter am etablierten internationalen Markt orientiert und seine eigene internationale Konkurrenzfähigkeit erhöht. Darüber hinaus wird es ein Vorbild für die Verbindung des Kapitalmarktes Chinas mit den Märkten anderer Länder sein, und die Öffnung des Kapitalmarktes im Binnenland beschleunigen; so können zum Beispiel China und die Anrainerländer der Seidenstraßen-Initiative bei der Verbindung ihrer Kapitalmärkte von den Erfahrungen von „Shanghai-London Stock Connect" profitieren.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?