menu
seacher

Das Beijing Polizeimuseum

2019-02-11 06:31:56 CRI

Kommt man nach Beijing, landet man früher oder später auf dem Tian'anmen-Platz. Als touristisches Highlight wird wohl jeder Beijing-Besucher einmal diesen gigantischen Platz aufsuchen, auf dem die Volksrepublik China ausgerufen worden ist, auf dem sich das Chinesische Parlamentsgebäude befindet, an dem das Chinesische Nationalmuseum und das Tor des Himmlischen Friedens prangen.

Seltener verirren sich Touristen in das ehemalige Gesandtschaftsviertel der Stadt. Es befindet sich direkt im Osten des großen Platzes. Eigentlich muss man nur die Souvenirläden und die Garderobe passieren und schon ist man dort. Beijing hat ein vielfältiges Gesicht. Viele Viertel sehen unterschiedlich aus, doch gerade das ehemalige Gesandtschaftsviertel, dessen Geschichte einen eigenen Beitrag wert ist, sticht heraus. Nur wenige Orte in der chinesischen Hauptstadt sehen so traditionell europäisch aus.

Verirrt man sich dahin, kann man einen der touristischen Geheimtipps der Stadt entdecken: Beijing Jingcha Bowuguan – das Beijing Polizeimuseum. Das Museum befindet sich im ehemaligen Gebäude der Citibank.

Auf vier thematischen Etagen kann man die Geschichte der Polizei in China und besonders in Beijing kennenlernen.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Mehr zum Thema:

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?