menu
seacher

Chinesisches Nationaltheater zeigt Drama zum Thema Seniorenbetreuung

2019-06-12 10:29:30 German.people.cn

Vom 20. bis zum 23. Juni wird im Chinesischen Nationaltheater ein neues Drama aufgeführt, das dazu aufrufen soll, mehr Geld für die Pflege älterer Menschen zu investieren und ihnen gleichzeitig mehr Aufmerksamkeit zu schenken.
Das Stück trägt den Titel "Hier kommt Liu Zhen" und erzählt die Geschichte einer pensionierten, exzentrischen alten Dame, die eine Haushaltshilfe nach der anderen entlässt, bis plötzlich Frau Liu Zhen in ihr Leben tritt. Frau Liu Zhen kommt vom Land und beginnt bei der alten Dame zu arbeiten. Die beiden Frauen bemerken im Laufe der Zeit, dass sie eine Seelenverwandtschaft miteinander verbindet.
Direktor Shan Guanchao sagte am Dienstag: „Das Drama "Hier kommt Liu Zhen" soll Licht auf soziale Probleme der Altenpflege und Eltern-Kind-Beziehungen werfen und dazu beitragen, dass das Bewusstsein junger Menschen in Bezug auf die Betreuung von Senioren und deren Begleitung im Alter gestärkt wird, damit eine besserer Kommunikation zwischen den unterschiedlichen Generationen hergestellt werden kann.“
Seit Ende 2018 ist in China eine schnell wachsende alternde Bevölkerung zu verzeichnen. Es gibt mittlerweile etwa 170 Millionen Menschen, die über 65 Jahre alt sind und somit fast 12 Prozent der Gesamtbevölkerung ausmachen.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?