menu
seacher

Dunhuang-Golmud-Bahn soll im Dezember in Betrieb gehen

2019-12-02 09:57:24 German.people.cn

Eine neue Eisenbahnverbindung zwischen Dunhuang, der nordwestchinesischen Provinz Gansu, und Golmud, der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, soll nach Angaben der Behörden am Donnerstag in Betrieb genommen werden.
Die Strecke befindet sich in der mongolisch-tibetischen Autonomen Präfektur Haixi in Qinghai und in der Stadt Jiuquan in Gansu und ist eine wichtige Verbindungsstrecke zwischen der Qinghai-Tibet- und der Lanzhou-Xinjiang-Eisenbahn.
Die Bauarbeiten für die 509 km lange Bahnstrecke begannen im Dezember 2012 mit einer Gesamtinvestition von 13,48 Mrd. Yuan (1,7 Mrd. Euro). Laut der China Railway Qinghai-Tibet Group Co, Ltd. können die Züge mit einer Geschwindigkeit von 120 km/h fahren.
Das Unternehmen hat zusammen mit der China Railway Lanzhou Group Co., Ltd. ein Team für die dynamischen Tests der Eisenbahn gegründet, um sicherzustellen, dass diese die betrieblichen Anforderungen erfüllen kann.
Die Verbindungsstrecke sei für den Betrieb des Eisenbahnnetzes in Westchina und die Umsetzung der Belt and Road-Initiative von großer Bedeutung, teilte das Unternehmen mit.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?