menu
seacher

China startet Zwillingssatelliten für Neu-Tech-Experimente

2018-06-28 09:29:45 Xinhua

Zwillingssatelliten für Neu-Tech-Experimente, die von der "Langer Marsch-2C" Rakete getragen wird, starten vom südwestchinesischen Satellitenstartzentrum Xichang, 27. Juni 2018. (Foto: Xinhua)

China hat am Mittwochmorgen mit einer Trägerrakete des Typs Langer Marsch-2C Zwillingssatelliten für Neu-Tech-Experimente erfolgreich aus dem südwestchinesischen Satellitenzentrum Xichang in den Weltraum befördert.

Die Zwillingssatelliten wurden um 11:30 Uhr gestartet und erreichten ihre vorgesehene Umlaufbahn.

Die Mission der Zwillingssatelliten ist es, das Intersatelliten-Netzwerk zu verbinden und neue Neu-Tech-Tests zur Erdbeobachtung durch Satelliten durchzuführen.

Dies war die 278. Mission der Raketenserie Langer Marsch.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?