menu
seacher

Xi'an und seine Animationskultur

2017-09-04 10:17:55 CRI

Die Kulturwoche „Xi'an kennenlernen" im Rahmen der Seidenstraßen-Initiative neigt sich dem Ende zu. Bisher konnte die reichhaltige Historie der Stadt bestaunt werden. Dazu gehört nicht nur die Prägung Chinas durch mehrere Kaiserdynastien, sondern auch die Öffnung der ersten Seidenstraße unter der Xi'an prägenden Tang-Dynastie; sieht man natürlich von den historischen Vorläufern der Handelsroute ab, die bis zu 140 vor unserer Zeitrechnung zurück datieren.

Ebenso konnte man die technischen Innovationen im E-Commerce, Produktionsfertigung, 3D-Druck und Cloud-basierter Applikationen bestaunen. Damit sah man in gewisser Weise das kommende kulturelle Vermächtnis oder die Prägung der Kultur- und ehemaligen Kaiserstadt in den nächsten Jahren.

Zuletzt präsentierte die Stadt ihre aktuelle Kultur des täglichen Lebens. Die ACG Industrieplattform ist ein innerstädtisches Industriegebiet. Um die Produktion in Shaanxi in eine neue Richtung zu lenken, wurde es 2009 auf Anraten der Provinzregierung ins Leben gerufen. Das Aushänge-Industriegebiet löste die traditionelle Industrie der Stadt ab und spezialisierte sich auf den Dienstleistungssektor im Bereich der Animation.

Ähnlich wie das städtische Innovationszentrum ist auch diese Plattform „glokal" – also in der Ausrichtung nicht fixiert, international und bereit sich der Konkurrenz am Markt zu stellen und zugleich wird damit der Standort gesichert und gefördert.

In diesem Sinne wurden in den Studios Xixi und Anan entwickelt. Ein Pärchen aus Hofmädchen und Soldat, ganz im Sinne der Terrakottakrieger, repräsentieren, in der niedlichen Optik eines japanischen Chibi-Mangas, Xi'an und natürlich Shaanxi für die Öffentlichkeit. Aber auch Tangniu schlägt in die selbe Kerbe. Ihr Konterfei entstammt einer alten Wandmalerei der Tang-Zeit, die natürlich symbolisch ebenso Xi'an repräsentiert. Auch die Animationsschmiede MD Technologie produziert allerhand teilweise preisgekrönte Kulturwerbung, Musikvideos und Cartoons für Xi'an. Stop Motion, 3D, in klassischem Anime Gewand, mit Motion Capturing – die Methoden des Studios sind vielseitig.

Neben Grafikdesign und Animation findet sich auch die Firma Xi'an Panshi Information Technology. Sie designen Videospiele für verschiedenste Plattformen, natürlich auch für das Smartphone. Auch vor Virtual Reality Projekten scheuen sie sich nicht. Sie werden ein Teil des kommenden Videospielzentrums werden, das im Industriegebiet gebaut werden soll.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?