menu
seacher

Chrysanthemen-Anbau in 3000 Metern über dem Meeresspiegel

2019-11-08 11:32:26 German.people.cn

Chinesische Forscher haben erfolgreich Chrysanthemen in einer Rekordhöhe von 3.000 Metern über dem Meeresspiegel im Qaidam-Becken auf dem Qinghai-Tibet-Plateau angebaut, berichtete die Nachrichtenagentur Xinhua am Mittwoch.
Forscher von der Nanjing Agricultural University begannen das experimentelle Anpflanzen von verschiedenen Arten von Chrysanthemen im vergangenen Jahr in Ulan im Osten des Qaidam-Beckens. Die Ergebnisse zeigten, dass unter den 151 Arten 100 eine gute Anpassungsfähigkeit an die lokalen Klimabedingungen aufweisen.
Laut Wang Haibin, Professor an der Nanjing Agricultural University und Leiter des Forschungsteams, verhinderte der extrem kalte Winter, in dem die Temperaturen auf bis zu 20 Grad Minus gefallen sind, das Überleben der Chrysanthemenblattlaus, was dazu beitrug, die Schädlinge und die Krankheiten der Pflanzen zu minimieren.
Basierend auf den neuen technischen Standards, die von den Forschern entwickelt wurden, hat sich das Anpflanzen und Verarbeiten von Chrysanthemen zu einem aufstrebenden Wirtschaftszweig im Ulan entwickelt und steigert somit das Einkommen der lokalen Bevölkerung.
Die Geschichte der Chrysanthemenforschung an der Nanjing Agricultural University reicht mehr als 70 Jahre zurück. Mit einer Anzahl von über 5.000 Chrysanthemensorten, verfügt die Universität weltweit über die größte Anzahl dieser Pflanzenart.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Mehr zum Thema:

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?