menu
seacher

Dreidimensionale Papierschnitzereien spiegeln architektonische Kultur der Hakka-Gemeinschaft wider

2020-11-20 11:11:38 Xinhua

Papierschnitzkünstler Zhang Shoujiang erklärt Kunstwerke mit Thema antiker Stadtmauer von Ganzhou in seinem Studio in Ganzhou, der ostchinesischen Provinz Jiangxi, 12. November 2020. Zhang Shoujiang begann im Jahr 2010 mit der Schaffung dreidimensionaler Papierschnitzereien, die die architektonische Kultur der örtlichen Hakka-Gemeinschaft widerspiegeln.

Papierschnitzkünstler Zhang Shoujiang erklärt Kunstwerke mit Thema lokaler Hakka-Architektur in seinem Studio in Ganzhou, der ostchinesischen Provinz Jiangxi, 12. November 2020. Zhang Shoujiang begann im Jahr 2010 mit der Schaffung dreidimensionaler Papierschnitzereien, die die architektonische Kultur der örtlichen Hakka-Gemeinschaft widerspiegeln.

Papierschnitzkünstler Zhang Shoujiang schafft Kunstwerke in seinem Studio in Ganzhou, der ostchinesischen Provinz Jiangxi, 12. November 2020. Zhang Shoujiang begann im Jahr 2010 mit der Schaffung dreidimensionaler Papierschnitzereien, die die architektonische Kultur der örtlichen Hakka-Gemeinschaft widerspiegeln.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Mehr zum Thema:

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?