menu
seacher

Ökonomen: Chinesische Wirtschaft steht Chancen und Herausforderungen gegenüber

2016-12-12 09:17:23 Xinhua

Die chinesische Wirtschaft weist viele Chancen auf, sich nach vorne zu bewegen, trotz Bedenken einer globalen Verlangsamung, sagten Experten und Ökonomen auf einem Forum am Freitag.

Bei der sechsten Konferenz zu den chinesischen Kapitalmärkten, die von dem Centre on U.S.-China Relations der New York University abgehalten wurde, sahen sie außerdem großes Wachstumspotential in China, nach dem Wachstum der Mittelklasse des Landes.

„Wir sehen das enorme Wachstum der Mittelklasse. Wir haben genügend Sinn für Optimismus, dass wir in den nächsten 10 bis 20 Jahren weiterhin in diesen Wirtschaftsmotor investieren werden“, sagte Matthew Nimitz, beratender Direktor der General Atlantic LLC.

Er merkte an, dass chinesische Unternehmen im Laufe der Zeit wettbewerbsfähiger werden, mit dem Zusatz: „Dieses Phänomen demonstriert ihre Kreativität”.

Paul Sheard, exekutiver Vizepräsident und Chefökonom von S&P Global, merkte an, dass die Tatsache, dass China eine 35 Jahre andauernde Geschichte von fast zweistelligem Wirtschaftswachstum habe, das Potential des Landes zeige.

Allerdings hoben die an dem Forum teilnehmenden Ökonomen auch hervor, dass demographische Veränderungen, struktureller Wandel und die Reform der staatseigenen Unternehmen (SOE) Herausforderungen für Chinas zukünftiges Wirtschaftswachstum darstellen werden.

Zhang Longmei, eine Ökonomin der Asien- und Pazifikabteilung des Internationalen Währungsfonds, sagte China stehe negativem Druck auf seiner Produktivität gegenüber, während es Arbeiter aus der Industrie in den Dienstleistungssektor versetzt.

„Im Prozess der Neuverteilung der Arbeit von Sektoren hoher Produktivität in Sektoren niedriger Produktivität verlangsamt sich strukturell das aggregierte Produktivitätswachstum”, sagte sie.

Zhang sagte, die chinesische Regierung habe in der Öffnung des Dienstleistungssektors weniger Hindernisse verglichen mit dem industriellen Sektor, da der Dienstleistungssektor so schnell wächst, dass der Kuchen allgemein größer wird.

„Wenn man den Dienstleistungssektor für private Unternehmen öffnet, können die SOEs in einem wachsenden Markt immer noch profitieren. Doch im alten Sektor kann es ein Nullsummenspiel zwischen den SOEs und privaten Unternehmen geben, da der Kuchen nicht wächst”, sagte sie.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Mehr zum Thema:

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?