menu
seacher

Xi Jinping trifft Gambias Präsidenten

2017-12-22 09:43:19 CRI

Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat sich am Donnerstag in Beijing mit seinem gambischen Amtskollegen Adama Barrow getroffen.

Xi sagte, die Entscheidung Gambias im März vergangenen Jahres, die diplomatischen Beziehungen mit China wiederaufzunehmen, entspreche den Grundinteressen beider Völker. China messe den Kooperationsprojekten in den Bereichen Landwirtschaft, Strom und Infrastruktur große Bedeutung bei und sei bereit, Gambia zu unterstützen, mehr auf eigenen Beinen zu stehen, um eine nachhaltige Entwicklung zu erzielen. Die Volksrepublik leiste gerne mit Gambia zusammen einen Beitrag zur Wahrung des Friedens und der Stabilität in Westafrika. China bleibe nach wie vor ein ehrlicher Freund und verlässlicher Partner Afrikas, so Chinas Staatspräsident.

Barrow erwiderte, sein Land halte an dem „Ein-China"-Prinzip fest und begrüße den Ausbau der Zusammenarbeit mit China in den Bereichen Wirtschaft, Handel, Landwirtschaft, Strom, Infrastruktur, Bildung und Tourismus.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?