menu
seacher

Chinas Vize-Ministerpräsident und US-Delegation: Gemeinsame Anstrengungen notwendig

2018-05-04 11:02:26 CRI

Der stellvertretende chinesische Ministerpräsident Liu He hat am Donnerstag und Freitag in Beijing eine US-Delegation unter der Leitung von US-Finanzminister Steven Mnuchin, Sondergesandter des US-Präsidenten, getroffen. Dabei tauschten sich beide Seiten über die chinesisch-amerikanischen Wirtschafts- und Handelsfragen von gemeinsamem Interesse aus, wie etwa Export, Dienstleistungen, Investition, Urheberrechtschutz und Zoll.

Beide Seiten waren sich einig, dass eine gesunde und stabile chinesisch-amerikanische Wirtschafts- und Handelsbeziehung von großer Bedeutung für beide Länder sei. Deshalb sollten die entsprechenden Handelskontroversen durch Dialoge und Beratungen beigelegt werden.

Die Gesprächspartner nahmen davon Kenntnis, dass China und die USA in einigen Fragen noch große Meinungsverschiedenheiten haben. Dazu seien verstärkte Anstrengungen zu unternehmen, hieß es. Dementsprechend seien beide Länder bereit, enge Kontakte zu pflegen und den bezüglichen Arbeitsmechanismus zu etablieren.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?