menu
seacher

Xi an Ban Ki-moon: Chinas Tür nach außen wird sich weiter öffnen

2018-05-16 10:38:41 German.people.cn

Chinas Tür nach außen wird sich auch weiterhin öffnen, erklärte Chinas Staatspräsident Xi Jinping während eines Treffens mit Ban Ki-moon, dem Vorsitzenden des Boao Forum for Asia (BFA), am Dienstag in Beijing.

Seit der Gründung des BFA vor 17 Jahren hat es seine Reichweite und seinen Einfluss erweitert und eine einzigartige Rolle bei der Konsensfindung, der Stärkung regionaler Kooperationen, der Förderung der gemeinsamen Entwicklung und der Lösung asiatischer sowie globaler Probleme gespielt.

„Ziel und Zweck des Forums ist es, die wirtschaftliche Integration Asiens zu fördern und für alle Seiten vorteilhafte und gewinnbringende Ergebnisse zu erzielen“, so Xi.

Weiterhin sagte Xi, dass China Multilateralismus nachdrücklich unterstütze, das multilaterale Handelssystem aufrechterhalten und eine offene Weltwirtschaft aufbauen wolle.

Xi bemerkte: „Bei der diesjährigen Jahrestagung des Forums habe ich eine neue Runde von Initiativen zur Erweiterung der Öffnung angekündigt. Diese Initiativen werden bald starten und größere Entwicklungsmöglichkeiten für Asien und der Welt mit sich bringen.“

Xi versicherte Ban, dass China weiterhin das BFA unterstützen werde, um seinen Einfluss zu erhöhen.

Ban Ki-moon dankte der chinesischen Regierung für ihre tatkräftige Unterstützung gegenüber des BFA und betonte, dass das Forum Asien dabei helfen werde, mit Chinas neuer Seidenstraßen Initiative offen und innovativ zu bleiben.

Er fügte hinzu: „Auf langer Sicht sollte das Forum zusätzlich eine wichtige Plattform sein, um das harmonische Miteinander der Menschen auf dieser Welt zu fördern und sich dafür einzusetzen, eine Gesellschaft mit einer gemeinsamen Zukunft für die Menschheit aufzubauen.“

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?