menu
seacher

Chinesischer Markt leistet größten Beitrag zu Audis Verkaufszuwachs im ersten Halbjahr

2018-07-12 09:19:05 Xinhua

Der chinesische Markt hat im ersten Halbjahr den größten Beitrag zum Umsatzwachstum des deutschen Automobilherstellers Audi geleistet, so eine Stellungnahme von Audi am Dienstag.

Demnach beliefen sich die Verkaufszahlen von Audi von Januar bis Juni auf rund 949.300 Einheiten weltweit, davon wurden von Januar bis Juni 2018 306.590 Einheiten an chinesische Kunden verkauft, was einer Steigerung von 20,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Nach China hat der Ingolstädter Automobilhersteller den zweitgrößten Verkaufszuwachs in den USA erzielt, wo in den ersten sechs Monaten des Jahres 2018 insgesamt 107.942 Automobile ausgeliefert wurden, ein Plus von 4,8 Prozent.

Darüber hinaus gingen die Umsätze von Januar bis Juni in Europa und in der Heimat Deutschland um 4,2 Prozent bzw. 6,3 Prozent zurück.

„Trotz des schwierigen Umfelds haben wir uns dank der positiven Entwicklung in Asien und Nordamerika im ersten Halbjahr gut behauptet“, sagt Bram Schot, Interims-CEO und Vorstand für Vertrieb und Marketing.

„Wir erwarten ein herausforderndes, aber auch spannendes zweites Halbjahr mit weiteren Modellwechseln und der Präsentation unseres ersten vollelektrischen Modells, dem Audi e-tron“, sagte Schot.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?