menu
seacher

Exporte von traditioneller chinesischer Medizin steigen 2017 wieder an

2018-08-01 08:20:15 Xinhua

Exporte von traditioneller chinesischer Medizin (TCM) haben letztes Jahr zugenommen, laut der China Handelskammer für Import & Export von Medikamenten & Gesundheitsprodukten.

China exportierte 2017 358.000 Tonnen traditionelle chinesische Medizin, was ein Anstieg von 0,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr war. Der Exportwert betrug 3,6 Mrd. Dollar, was ein Zuwachs von 2,1 Prozent war, laut der Kammer.

Es habe letztes Jahr einen Spitzenwert bei der Nachfrage aus Vietnam nach Zimt, Goji-Beeren und dem Kraut Coptis gegeben, sagte Yu Zhibin, Leiter der TCM-Abteilung der Kammer.

Südostasiatische Länder, wie Vietnam, Malaysia und Thailand, hätten Traditionen der Nutzung von TCM und die internationale Nachfrage nach TCM steige, sagte Yu.

China habe letztes Jahr 90.983 Tonnen TCM importiert, was ein Zuwachs von 13,62 Prozent gewesen sei. Getrocknete Longan und Ginseng seien unter den beliebtesten importierten Medikamenten gewesen. Chinas Binnennachfrage nach TCM nehme auch zu, sagte Yu.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Mehr zum Thema:

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?