menu
seacher

US-Unternehmer: US-Strafzölle schädigen das operative Geschäft

2018-08-20 12:01:35 CRI

Die US-Strafzölle auf importierte Waren werden die operativen Geschäfte der US-Unternehmen beeinträchtigen. Dies geht aus einer vor kurzem veröffentlichten Umfrage der Notenbank von New York hervor, in der Unternehmer der Fertigungsindustrie im Bundesstaat New York sowie der Dienstleistungsbetriebe in New York City und im Norden von New Jersey befragt worden waren.

Die Umfrage ergab, dass 68 Prozent der befragten Fertigungsunternehmen und 44 Prozent der befragten Dienstleistungsunternehmen eine Kostenerhöhung für die Unternehmen wegen der US-Strafzölle festgestellt haben.

Auch würde die US-Steuerpolitik im laufenden und kommenden Jahr das Auslandsgeschäft der Unternehmen negativ beeinflussen, so die befragten US-Unternehmer.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?