menu
seacher

BMW verlängert Vertragsdauer, erhöht Investitionen in chinesischen Joint Venture

2018-10-15 05:45:44 German.people.cn

Der deutsche Automobilhersteller gab am Donnerstag bekannt, die Vertragslaufzeit des Joint Ventures BMW Brilliance Automotive (BBA) in Nordostchina zu verlängern und die Investitionen für den Ausbau seiner Produktionskapazitäten zu erhöhen. Die BMW Group wird in den kommenden Jahren mehr als 3 Milliarden Euro (3,5 Milliarden US-Dollar) in neue und bestehende Fabriksanlagen in Shenyang investieren. In den folgenden drei bis fünf Jahren wird die jährliche Gesamtproduktionskapazität von BMW-Automobilen in den BBA-Werken auf 650.000 Einheiten steigen und 5.000 neue Arbeitsplätze schaffen.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?