menu
seacher

CMG-Intendant Shen Haixiong spricht von Digitalisierung

2018-11-09 11:03:29 CRI

Die China Media Group soll bei der Digitalisierung eine Transformation sowie Innovation für sich selbst erzielen und neue Entwicklungsspielräume schaffen. Dies forderte der Intendant der China Media Group, Shen Haixiong, am Donnerstag auf dem Forum „Transformation der Medien und Innovation der Kommunikation" der fünften Welt-Internet-Konferenz.

Shen wies darauf hin, man solle trotz der Kenntnis aller Schwierigkeiten doch vorwärtsschreiten, um die Beschlüsse sowie Entscheidungen der Zentralregierung zu verstehen und die Gegebenheiten der Digitalisierung zu ergreifen. Dies veranschaulichte Shen mit dem Vergleich: „Elefanten sollen Straßentanzen lernen".

Zur Erhöhung der Fähigkeiten der Medien nannte Shen vier Aspekte. Zuerst soll die Fähigkeit der Inhaltproduktion erhöht werden. Demzufolge soll man die Einschränkung der ursprünglichen Formen sowie die Pfadabhängigkeit brechen und verschiedenartige Medienträger sowie Kommunikationskanäle an die angemessenen Inhalte koppeln. Zweitens sollten die Medien die Technologien wie Big-Data, Cloud Computing, künstliche Intelligenz und 5G-Netzwerk als Triebkraft betrachten und die Entwicklungschancen der neuen Technologien ergreifen. Zudem wird die Innovations- sowie Anwendungsfähigkeit der Kerntechnologien erhöht. Drittens sollen zur Erhöhung der Konkurrenzfähigkeit der Plattformen hochqualitative Produkte und einheitliche Cloud-Plattformen geschaffen werden. Zugleich sollten die kommerziellen Webseiten sowie andere Internet-Plattformen effektiv zum Einsatz gebracht werden. Damit werden die Internetnutzer besser bedient. Nicht zuletzt sollten die Medien durch strategische Zusammenarbeit sowie Kapitaloperationen die Industrieketten erweitern, aktiv mit allen Gesellschaftskreisen kooperieren und sich bei den behördlichen Angelegenheiten, dem Online-Handel sowie Urheberrecht weiter entwickeln.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?