menu
seacher

Xi Jinping empfängt Henry Kissinger

2018-11-09 11:04:32 CRI

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat am Donnerstag den ehemaligen US-Außenminister Dr. Henry Kissinger empfangen.

Beim Treffen sagte Xi, dass Dr. Kissinger als alter Freund des chinesischen Volkes zur Entwicklung der chinesisch-amerikanischen Beziehungen historische Beiträge geleistet hätte. Dies werde nie vergessen.

Xi betonte ferner, China und die USA sollten die gegenseitigen strategischen Absichten richtig beurteilen. Es sei bemerkenswert, dass sich die negativen Stimmen über China in den USA in der letzten Zeit vermehrt hätten. China halte an dem friedlichen Entwicklungsweg fest und setze sich für die chinesisch-amerikanischen Beziehungen von keinen Konfrontationen und Konflikten, dem gegenseitigen Respekt und der Zusammenarbeit und einer Win-Win-Situation ein. Beide Länder sollten durch freundschaftliche Konsultation die Fragen in den bilateralen Beziehungen angemessen lösen. Zugleich solle die amerikanische Seite das Entwicklungsrecht und das rationale Interesse der Volksrepublik respektieren. Die USA sollten mit China gemeinsam in eine Richtung gehen und die gesunden und stabilen Beziehungen beider Länder wahren, so Xi Jinping weiter.

Kissinger sagte, die Zusammenarbeit zwischen den USA und China sei unter der derzeitigen Situation für den Frieden und die Prosperität der Welt von großer Bedeutung. Man brauche strategisches Denken und strategischen Weitblick, um die amerikanisch-chinesischen Beziehungen zu fördern. Beide Länder sollten das gegenseitige Verständnis und die strategische Konsultation verstärken.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Mehr zum Thema:

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?