menu
seacher

China verringert landesweit Marktzugangsbarrieren

2018-12-28 06:44:52 Xinhua

China unternahm am Dienstag weiter Schritte zur Öffnung seines Marktes für Investoren, indem die negative Liste für den Marktzugang landesweit gekürzt wurde.

Die neue Version der negativen Liste für den Marktzugang besteht aus 151 Artikeln und 581 spezifischen Regeln, was jeweils 177 und 288 weniger als bei der vorherigen Version sind.

Die negative Liste nennt Sektoren, Gebiete und Unternehmen, in denen Investitionen verboten sind. Industrien, die nicht auf der Liste stehen, sind für Investitionen offen.

China begann 2016 die negative Liste in den vier Provinzialregionen des Landes mit Freihandelszonen einzuführen. 2017 wurde dies auf 11 weitere Provinzialregionen ausgeweitet.

Der oberste Wirtschaftsplaner des Landes sagte, dass die negative Liste dem Markt helfen werde, die entscheidende Rolle bei der Zuordnung von Ressourcen zu spielen und ein ausgeglichenes Spielfeld für alle auf dem Markt zu schaffen.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?