menu
seacher

Wang Yi trifft nationalen Sicherheitsberater des afghanischen Präsidenten

2019-01-11 04:29:24 CRI

Der chinesische Außenminister Wang Yi hat am Donnerstag in Beijing Hamdullah Mohib, den nationalen Sicherheitsberater des afghanischen Präsidenten, getroffen.

Wang Yi erklärte, China und Afghanistan verbinde eine traditionelle Freundschaft. Die Volksrepublik unterstütze die Maßnahmen der afghanischen Regierung zur Wahrung der nationalen Sicherheit und der Förderung eines politischen Friedensprozesses. China sei der Ansicht, die Lösung der Situation in Afghanistan solle vom Volk selbst entschieden werden. Alle Seiten sollten die Souveränität des Landes, den Willen des Volkes und die Funktion der Regierung respektieren. China werde die Versöhnung, den Friedensprozess und den Wiederaufbau Afghanistans unterstützen, so Wang weiter.

Mohib lobte die konstruktive Rolle Chinas bei der Förderung von Frieden und der Stabilität in der Region. Afghanistan wolle auch bei der weiteren Entwicklung eng mit China in Kontakt bleiben, erklärte der Sicherheitsberater.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?