menu
seacher

Chinas Zollämter beschlagnahmten über acht Tonnen von Elfenbein

2019-04-15 16:30:33 CRI

Bereits in den ersten Monaten dieses Jahres haben chinesische Zollämter landesweit 182 Fälle von Schmuggelei der vom Aussterben gedrohten Tierarten und ihrer Produkte aufgeklärt, darunter 53 Elfenbeinschmuggelfälle. Dabei wurden 8,48 Tonnen geschmuggeltes Elfenbein und entsprechende Produkte beschlagnahmt.

Angaben des chinesischen Hauptzollamts vom Montag zufolge wurden am 30. März bei der Aufklärung eines äußerst schweren Elfenbeinschmuggelfalls 7,48 Tonnen Elfenbein sichergestellt. Eine internationale Verbrechenclique, die seit langem Elfenbein schmuggelte, wurde zerschlagen. Gleichzeitig hat China den Schmuggel der vom Aussterben gedrohten Tierarten und ihrer Produkte, darunter auch Elfenbein, via Internet streng bekämpft.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?