menu
seacher

Li Keqiang trifft Vorsitzenden der Weltbank

2019-06-12 10:24:32 CRI

Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang hat am Dienstag den Vorsitzenden der Weltbank David Malpass getroffen.
Li äußerte, die bilaterale Zusammenarbeit zwischen China und der Weltbank habe großes Potenzial, was für die Förderung von Armutsbekämpfung, die Verkleinerung der Unterschiede zwischen Süden und Norden und die Realisierung der nachhaltigen Entwicklung vorteilhaft sei. China wolle mit der Weltbank die Zusammenarbeit vertiefen und die Prosperität der globalen Entwicklung gemeinsam vorantreiben.
China werde durch eine Vertiefung der Politikvereinfachung die Steuersenkung umsetzen, die Umwelt verbessern und die hochqualitative Entwicklung fördern.
Malpass teilte mit, China habe beim Wirtschaftswachstum und in der Entwicklung große Erfolge erzielt. Die Weltbank erwarte die Kooperation mit China in mehreren Bereichen.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?