menu
seacher

China gegen US-Unterdrückung von chinesischen Wissenschaftlern

2019-09-11 11:11:51 CRI

China hat sich gegen die Unterdrückung chinesischer Wissenschaftler und Unternehmen durch die USA ausgesprochen.
Die Sprecherin des chinesischen Außenministeriums, Hua Chunying, erklärte am Dienstag in Beijing, 60 US-amerikanische wissenschaftliche Organisationen hätten vor kurzem in einem gemeinsam veröffentlichten Schreiben die US-Regierung dazu aufgefordert, die Unterdrückung ausländischer Experten und die Verhinderung der internationalen Wissenschaftszusammenarbeit zu unterlassen. Es sei nicht das erste Mal, dass der Wissenschafts- und Forschungskreis einen derartigen Appell ausgesprochen habe. Die zuständigen Behörden der US-Seite sollten die vernünftigen inländischen und internationalen Stimmen zur Kenntnis nehmen sowie ihre grundlose Beschränkung und Störung chinesischer Studenten und Experten in den USA stoppen.
Die US-Regierung habe dem chinesischen Unternehmen Huawei neulich die vor zwei Jahren unbegründet beschlagnahmten Telekommunikationsanlagen zurückgegeben, so Hua weiter. Dies zeige die Tatsache, dass die Aktivitäten der USA illegal und leichtsinnig seien. Eine derartige grundlose Unterdrückung einiger ausgewählter chinesischer Unternehmen müsse eingestellt werden.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Mehr zum Thema:

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?