menu
seacher

Xi Jinping trifft Premierminister der Salomonen

2019-10-09 11:25:03 CRI

Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat sich am Mittwoch in Beijing mit Rick Houenipwela, dem Premierminister der Salomonen, getroffen.

Dabei sagte Xi, die Aufnahme der neuen diplomatischen Beziehungen zwischen China und den Salomonen auf der Grundlage des „Ein-China-Prinzips“ liege im Interesse der beiden Völker und entspreche dem Trend der Zeit. Bei Freundschaft seien alle gleichwertig. Obwohl die Beziehungen zwischen China und den Salomonen erst neu aufgenommen worden sind, würden sie vielversprechende Aussichten haben.

Xi erklärte, mit der Beziehungsaufnahme seien die Salonomen zu einem Reiseziel der Chinesen geworden. Dies werde riesige Chancen für den Personal- und Regionalaustausch sowie die touristische Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern bringen. Die Volksrepublik sei bereit, Kooperationen mit den Salonomen im Rahmen der Vereinten Nationen und des pazifischen Inselländerforums sowie weiterer multilateralen Mechanismen auszubauen, um gemeinsam gegen Herausforderungen wie den Klimawandel zu kämpfen und die gemeinsamen Interessen der Entwicklungsländer zu wahren.

Houenipwela seinerseits drückte seinen herzlichen Glückwunsch zum 70. Jubiläum der Gründung der Volksrepublik China aus. Die Salonomen seien besonders beeindruckt von den markanten Entwicklungserrungenschaften, die China binnen kurzer Zeit erzielt habe, sagte Houenipwela. Es seien die ernsthaften und entschlossenen politischen Versprechen der Salomonen an China, an dem „Ein-China-Prinzip“ festzuhalten und auf der Seite zu stehen, die historisch richtig und von den meisten Ländern der Welt gewählt worden ist.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Mehr zum Thema:

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?