menu
seacher

China und USA einigen sich auf stufenweisen Abbau von Zusatzzöllen

2019-11-08 11:24:32 German.people.cn

China und die Vereinigten Staaten haben weitere Fortschritte auf dem Weg zu einem umfassenden Handelsabkommen gemacht und sich darauf geeinigt, die bestehenden Zusatzzölle schrittweise abzubauen.

In den vergangenen zwei Wochen hatten die beiden Verhandlungsteams ernsthafte und konstruktive Diskussionen geführt und dabei die entsprechende Einigung getroffen, teilte Ministeriumssprecher Gao Feng bei einem wöchentlichen Briefing mit.

Beide Seiten sollten Zusatzzölle zur gleichen Zeit und im gleichen Verhältnis rückgängig machen, betonte Gao. Dies sei eine wichtige Voraussetzung für die Unterzeichnung eines vorläufigen Abkommens.

Der Handelskonflikt habe aufgrund zusätzlicher Zölle begonnen, sodass durch die Beseitigung der Zusatztarife ein Waffenstillstand erreicht werden sollte.

Nach dem möglichen Ort und dem Zeitpunkt der Unterzeichnung eines ersten Abkommens gefragt, sagte Gao, er habe keine weiteren Informationen.

Wei Jianguo, stellvertretender Vorsitzender des China Center for International Economic Exchanges, hob hervor, es sei dringend notwendig, dass China und die USA einen Konsens über ein für beide Seiten vorteilhaftes Abkommen erzielten. Er sei optimistisch, dass die beiden Länder ihre wirtschaftlichen und handelspolitischen Probleme friedlich lösen werden.

Die Nachrichtenagentur Xinhua hatte am Donnerstag berichtet, dass die Allgemeine Zollverwaltung Chinas und das Ministerium für Landwirtschaft und ländliche Angelegenheiten aktuell die Aufhebung der Beschränkungen für die Ausfuhr von US-Geflügelprodukten nach China in Betracht ziehen.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?