menu
seacher

13,52 Millionen neue Arbeitsplätze 2019 in China

2020-01-14 11:13:49 CRI

2019 ist die Beschäftigungssituation in China im Wesentlichen stabil geblieben. Wie das chinesische Ministerium für Personalressourcen und Sozialabsicherung am Dienstag weiter mitteilte, sind im ganzen Jahr in chinesischen Städten landesweit 13,52 Millionen Menschen frisch beschäftigt worden. Die städtische Arbeitslosenrate machte 3,62 Prozent aus. Das von der chinesischen Regierung festgelegte Jahresziel war die Neubeschäftigung von 11 Millionen Stadtbewohnern. Die städtische Arbeitslosenrate sollte sich auf weniger als 4,5 Prozent belaufen.
Statistiken des chinesischen Hauptzollamts zufolge ist Chinas Güteraußenhandel 2019 gegenüber 2018 um 3,4 Prozent auf 31,54 Billionen Yuan RMB gestiegen. Davon ist der Export um 5 Prozent auf 17,23 Billionen Yuan und der Import um 1,6 Prozent auf 14,31 Billionen Yuan gewachsen. Der Handelsüberschuss hat sich um 25,4 Prozent auf 2,92 Billionen Yuan erhöht.
Angaben zufolge hat sich im letzten Jahr die Struktur der wichtigen Handelspartner Chinas verändert. Die ASEAN ist zum zweitgrößten Handelspartner der Volksrepublik geworden. Private Betriebe übertreffen zum ersten Mal Firmen mit ausländischer Kapitalbeteiligung und sind zu den größten Körperschaften im Außenhandel des Staates geworden.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?