menu
seacher

China meldet 47 neue COVID-19-Infektionen – alle aus dem Ausland importiert

2020-03-25 07:49:15 CRI

Angaben der chinesischen Gesundheitsbehörden vom Mittwoch zufolge sind am Dienstag auf dem chinesischen Festland 47 bestätigte Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus gemeldet worden.
Bei allen Neuinfektionen handelt es sich um Infizierte, die aus dem Ausland eingereist sind. Bis Dienstag wurden damit insgesamt 474 importierte Fälle gemeldet. Unterdessen befinden sich aktuell 4.287 Patienten auf dem chinesischen Festland in medizinischer Behandlung. Insgesamt sind 73.650 Patienten genesen aus dem Krankenhaus entlassen worden.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?