menu
seacher

WHO: Über 1,1 Millionen COVID-19-Infektionen außerhalb Chinas

2020-04-07 08:10:51 CRI

Jüngsten Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vom Montag zufolge sind bis 10 Uhr (MEZ) außerhalb Chinas insgesamt 1.127.951 bestätigte Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus gemeldet worden.
Die WHO erklärte am gleichen Tag, die Infektionen mit dem Virus seien außerhalb Chinas gegenüber dem Vortag um 77.125 gestiegen. Die Todesfälle aufgrund des Virus sind gegenüber dem Vortag um 4.808 auf 64.254 gestiegen.
Bis 18 Uhr am Montag sind die Infektionen mit dem Virus in Italien auf 132.547 gestiegen. In Frankreich gibt es 74.390 Fälle, in Großbritannien 51.608, in Österreich 12.206, in der Schweiz und Lichtenstein insgesamt 21.652.
Die WHO berichtete am Montag von insgesamt 1.210.956 Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus weltweit.

NEWSLETTERS

Geben Sie hier ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren

Kommentare

Sind Sie Mitglied?Sind Sie schon eingeloggt?